FAQ

>
FAQ

FAQ

Es gibt eine Menge so genannter ,, Fahrzeugpfleger – und Aufbereiter“ in der Umgebung die vermutlich günstiger sind als wir. Doch es gibt definitiv nur sehr wenige Fahrzeugaufbereitungbetriebe die unserer fachliches Know-how und unsere Qualität vorweisen können. Nicht umsonst Vertrauen mehrere tausend zufriedene Kunden und nahezu alle namhaften Autohäuser in unserer Umgebung auf unsere Kompetenz. Ein ausführliches kostenloses Beratungsgespräch, eine Lackinspektion vor jeder Arbeit, eine nachvollziehbare Preistransparenz, sowie hochwertige Produkte und Maschinen runden unsere fachliche Kenntnisse ab und führen meist zu beeindruckenden und marklosen Ergebnisse die auch Sie überzeugen werde. Nicht zu zuletzt ist es ein Werterhaltung und eine Wertsteigerung für Ihr Fahrzeug.

Bei einer Lackpolitur reinigen wir nur den Lack und versiegen ihn, es werden keine Gebrauchsspuren wie Waschanlagenkratzer oder sonstige Kratzer bearbeitet. Dies geschieht nur bei unserer Hochglanzpolitur, wo wir in mehreren Arbeitsschritten ( mindestens 3 ) die Kratzer, soweit es möglich ist eliminieren.

Wir verwenden nur die hochwertigen Produkte. Unsere Produkte kommen von mehreren Herstellern, da nahezu jeder Hersteller ein Spitzenprodukt hat. Egal ob Oldtimer, Nutzfahrzeuge, Luxuskarossen oder Supersportler, wir bieten für jeden die passende Lösung. Unsere Produkte haben zudem eine Zulassung für Mercedes-Benz, BMW, Volkswagen und Audi.

Selbstverständlich ja, wenn Sie einen bestimmten Wunsch haben werden wir diesen, sofern möglich, erfüllen. Viele gängige Versiegelungen und Wachse sind im Preis bereits inbegriffen und immer vorrätig, High End Wachse sind gegen Aufpreis erhältlich. Sollten Sie einen speziellen Wunsch haben, sprechen Sie uns bitte an.

Es kommt ganz darauf an was gemacht wird. Wir benötigen zwischen 3 Stunden bei einer Standardaufbereitung und bis zu 40 Stunden für eine Premiumaufbereiten. Bei einer Nassreinigung empfehlen wir das Fahrzeug über Nacht bei uns trocknen zu lassen.

Carnaubawachs ist ein Wachs, welches aus den Blättern der in Brasilien wachsenden Carnaubapalme gewonnen wird. Carnaubawachs besitzt eine helle gelbliche bis grünliche Farbe und ist das härteste bekannte natürliche Wachs. Sein sehr hoher Schmelzpunkt von 80 bis 87 °C hält es auch bei Sonnenstrahlung stabil.
Carnauba ist das härteste, reinste, transparenteste und auch teuerste Naturwachs der Welt.
Bereits 1930 zur Zeit als das Ford T- Modell noch die Straße befuhr, wurde Carnauba – Wachs erstmalig zur Pflege des Lackes an Fahrzeugen eingesetzt. Seit dieser Zeit wurden keine Rohstoffe mehr gefunden, der Lack und Chrom besser vor Witterungseinflüssen, Schmutz und Kratzern schützen.

Als Hologramme bezeichnet man Mikrokratzer im Lack, die durch rotierende, unsaubere Polierpads oder falsche Polituren und Werkzeuge hervorgerufen werden können. Man kann diese in der Sonne oder bei hellen Licht deutlich erkennen.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart